Die Wärmepumpe ACQUARIA bietet Ihnen
viele Möglichkeiten, um an das bestehende
Heizsystem angeschlossen zu werden.

Sie können zur Beheizung, in
Kombination mit einem Pufferspeicher,
Brauchwasserspeicher in Verbindung mit einer
bestehenden Heizquelle
(Gas-Holz-, Heizöl oder Strom) verwendet werden.

Dank der langjährigen Forschung
auf dem Gebiet der Leistungssteuerung kann
die Wärmepumpe mittels der Invertertechnologie
so gesteuert werden, dass die
Anlage nur die Leistung abgibt, die momentan
erforderlich ist. Die Luft-Wasser Wärmepumpe
ist als Split-System mit separatem Außengerät,
das den Kompressor, die Invertersteuerung und
den Kondensator umfasst und
einem Innengerät-Hydromodul konzipiert.





An das Hydromodul
werden alle Komponenten des Heizsystems wie
(Heizkörper, Fußbodenheizung,
Warmwasserspeicher, Puffer-Speicher, Pool usw.)
angeschlossen. Die Inverter-Technologie
ermöglicht es, die Leistung der Wärmepumpe
den aktuellen Bedürfnissen
optimal anzupassen. Wenn das Heizsystem weniger
Wärme benötigt, passt sich das Außengerät
automatisch an und liefert nur die erforderliche Menge.

Diese Technologie reduziert den
Energieverbrauch und erhöht die Zuverlässigkeit und
Lebensdauer der Wärmepumpe.

Innengerät - Hydromodul ACQUARIA
Im Hydromodul erfolgt die effiziente Übertragung der
Wärmeenergie aus dem Kühlkreis an das Heizsystem.
Zur Übertragung von Wärme aus dem primären
Kühlkreislauf an das Heizungswasser wird ein
Edelstahl-Platte Wärmetauscher verwendet.

Neben dem Wärmetauscher
befinden sich im Hydromodul auch eine Umwälzpumpe,
elektrische Zusatzheizung und ein integriertes Steuer- und
Regelsystem mit allen erforderlichen Bedienelementen.

Die Wärmepumpe ACQUARIA kann auch in der umgekehrten
Funktion als Klimaanlage eingesetzt werden, so das Sie mit Ihrer Bodenheizung Kühlen können.






Mit PC oder Smartphone Falls erforderlich,
kann die Wärmepumpe von eine übergeordneten
Steuerung gesteuert werden, auch über LAN - Verbindung
mit Ihrem PC oder Smartphone Iphone oder Tablett.








Das Aussengerät
Das Aussengerät gewinnt die Wärmeenergie aus der Luft
und gibt sie an das Hydromodul mittels des Kühlkreises
weiter, der mit dem umweltfreundlichen Kühlmittel R410A
betrieben wird.

Wegen ihrer idealen Eigenschaften
werden für die Wärmepumpen die modifizierten Außengeräte
der Baureihe HOKKAID COMMERCIAL und XRV
6 -50 KW Leistung mit einem gänzlich aus Kupfer
bestehenden Verdampfer
und vibrationsfreiem Rotationskompressor verwendet,
die sich durch einen hohen Wirkungsgrad und sehr leisen
Betrieb auszeichnen. Die Maximale Entfernung zwischen
Außengerät und Hydromodul beträgt je nach Model
15 - 50 m und bietet somit hohe Flexibilität
bei der Planung und Montage.













Brauchwasserspeicher
Außer heizen, übernimmt die Wärmepumpe auch die Erwärmung
des Brauch und Trinkwassers. Es könne alle Warmwasserspeicher
der verschiedenen Hersteller verwendet
werden. Die Steuerung der Warmwasserbereitung erfolgt
vollautomatisch, es erfordert kein Eingreifen des Benutzers.

Die Neue Inverter Split Wärmepumpe